Startseite

Am kommenden Samstag, 26.02., findet der 4.Spieltag der Radball Landesliga in Göttingen statt.Für den RV Möve werden Bilshausen1 (Stefan Macke/Andre Sieg) sowie Bilshausen2 (Leander Morgenstern/Fabian Kreis) im Einsatz sein. Für die Duos geht es darum, sich vorne in der Tabelle festzusetzen, denn Platz 1-3 berechtigen zur Teilnahme an den Aufstiegsspielen.Die Gegner der Bilshäuser kommen aus Gieboldehausen, Hahndorf, Oker und Salzgitter.

 

Am 12.02. fand der 3.Spieltag der Radball Verbandsliga in Warfleth statt. Bilshausen U17 (Jannes Heinemann/Felix Stephan), konnte mit zwei Siegen die ersten Punkte der Saison einfahren. Die beiden 15 jährigen, die bei den Herren mitspielen um Wettkampfpraxis bezüglich der DM-Qualifikation zu sammeln, zeigten sich nach anfänglichen Schwierigkeiten wieder in gewohnt starker Form.

Die ersten beiden Spiele gingen mit 3:6 gegen Bramsche sowie mit 4:12 gegen Gastgeber und Tabellenführer Warfleth verloren, wo sicher auch die weite 300km Anreise bei den Bilshäusern noch in den Knochen saß. Doch Jannes und Felix erholten sich schnell von den Anfangsschwierigkeiten, und konnten mit 5:3 gegen Aschendorf3 gewinnen. Anschließend sprang nach konzentrierter Leistung ein 2:1 Sieg gegen Aschendorf2 heraus. Mit dieser Leistung haben sich die beiden Youngster ordentlich Respekt in Niedersachsens zweithöchster Spielklasse verschafft.

Tabelle Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
1 RV Warfleth 2 12 9 2 1 29 77 : 46 31
2 RSVL Gifhorn 2 12 7 2 3 23 49 : 43 6
3 RSVL Gifhorn 4 12 6 1 5 19 39 : 50 -11
4 RVT Aschendorf 3 12 6 0 6 18 53 : 46 7
5 RSVL Gifhorn 3 12 6 0 6 18 36 : 41 -5
6 RVT Aschendorf 2 12 4 3 5 15 41 : 31 10
7 RSV Bramsche 2 12 4 2 6 14 58 : 46 12
8 RSV Frellstedt 1 8 4 1 3 13 42 : 32 10
9 RVM Göttingen 1 7 4 1 2 13 22 : 25 -3
10 RSV Halle 3 9 4 0 5 12 30 : 43 -13
11 RVW Gieboldehausen 1 8 3 1 4 10 36 : 37 -1
12 RVM Bilshausen U17 ZSR 8 2 0 6 6 24 : 43 -19
13 RVGR Oker 1 8 0 1 7 1 22 : 46 -24
 

2x Landesmeister, 2x Vizemeister, 2x Dritter, 1x Sechster - so lautete das Fazit für die Bilshäuser Radballer nach der Landesmeisterschaft am 06.02. in Gifhorn. Der RV Möve Bilshausen war damit der erfolgreichste Verein in Niedersachen.

In der Altersklasse U11 hieß der Landesmeister Bilshausen2 (Leon Schreier/Linus Heinemann). Ein einfacher Titelgewinn war es für die beiden Youngster jedoch nicht, denn mit Bilshausen1 (Lennard Uhde/Jonathan Fuchs) hatte man den größten Konkurrenten aus dem eigenen Lager. Nach dem alle Mannschaften gegeneinander gespielt hatten, lagen die beiden Bilshäuser Duos punktgleich an der Tabellenspitze. So kam es schlussendlich zu einem Entscheidungsspiel, in dem die beiden Mannschaften den Landesmeister unter sich ausmachen mussten. Nach einen spannenden Spiel stand es 0:0, sodass ein 4-Meter-Schießen die Entscheidung bringen musste. Hier hatte Bilshausen2 etwas mehr Glück und gewann mit 1:0. Die achtjährigen Linus Heinemann und Leon Schreier waren somit erstmals in ihrer noch jungen Karriere Landesmeister!! Bilshausen3 (Bojan Strüber/Jonas Schmidt) belegte Platz 6.

In der Altersklasse U15 konnte Bilshausen1 (Thies Heinemann/Lukas Stephan) den 3.Rang erreichen und sicherte sich so die Bronze Medaille. Landesmeister wurde hier das Duo aus Hahndorf, Zweiter wurde Gifhorn.

In der Altersklasse U17 war Bilshausen1 (Jannes Heinemann/Felix Stephan) der große Favorit auf den Titel. Die zweifachen DM-Teilnehmer wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen alle Spiele souverän und wurden mit 15 Punkten und 29:5 Toren zum wiederholten Male Landesmeister. Platz 2 ging an Bilshausen2 (Florian Beck/Marius Agte), Platz 3 belegte Bilshausen3 (Janek & Julian Voss). Somit war das Podest in dieser Altersklasse komplett den Bilshäusern überlassen.

Weiter geht es in den nächsten Wochen mit den DM 1/4 Finals, wo sich alle Bilshäuser Mannschaften durch die starken Auftritte auf der Landesmeisterschaft qualifizieren konnten.

 

Aktualisiert (Mittwoch, den 09. Februar 2011 um 12:42 Uhr)

 

90 Jahre RV Möve Bilshausen

Am 09. Januar 1921 wurde der RV Möve Bilshausen gegründet und die 83.

Generalversammlung, -es fehlen sieben weil während des 2. Weltkriegs die Vereinstätigkeit verboten war, hatte einen würdigen "runden Geburtstag".


Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt (auf dem Foto):

Dieter Deichfuß, Artur Duits und Karl - Heinz Rudolph.

In Abwesenheit:

60 Jahre im Verein Egon Sievert

50 Jahre im Verein Albert Gropengießer und Rudolf Wüstefeld jun.

Ehrenmitglied Hermann Engelhardt

Silbernadel Christian Paul


Heike Tilgner legt ihr Amt nach 16 Jahren als Kassenwartin nieder.

Der 1. Kassenprüfer Reimund Strüber ließ es sich nicht nehmen selbst die

Laudatio zu übernehmen und erhielt dafür tosenden Beifall.

"Heike hat das Amt nach dem plötzliche Tot ihres Vorgängers Arthur

Grobecker übernommen. Als gelernte Steuerfachgehilfin war sie ideal

für diesen Posten zumal sie selbst Kunstradfahrerin war sowie ihre

Mutter Ursula Debbeler (Radpolo) und der Opa Karl Weibgen (Vorstand im

RV Möve und Bezirk Braunschweig) waren. Leider konnte ich in 16 Jahren

intensiver Prüfungen keinen einzigen Fehler finden und das ist einfach

nur genial wie du das gemacht hast" lobte R. Strüber.

Eine "Überraschung" gab es dann auch für Karl - Heinz Debbeler.

"20 Jahre bist du nun 1. Vorsitzender vom RV Möve" - so trat der 1. Fachwart Radball, Franz - Josef Adler hervor und ließ die letzten 20 Jahre Revue passieren. Das Präsent dazu versetzte Debbeler und alle anderen in Faszination. Ein Buch der vergangenen 20 Jahre mit den Schwerpunkten Jugendarbeit, Final Five 2004, Europa - Cup - Finale 2005 sowie Deutschland Pokal Finale 2009.

Die Weltmeister Mike und Steve Pfaffenberger und danach Thomas Abel mit

Partner Christian Heß waren alle vorher in Bilshausen und haben mit uns bis heute noch ein freundschaftliches Verhältnis. Debbeler dankte für das "Unikat" den Verfassern Conny Niemann & Franz - Josef Adler.

In den folgenden Wahlen wurden neu gewählt:

Jörg Uhde als Kassenwart

Norbert Paul als Fähnrich

 

2x Landesmeister, 2x Vizemeister, 2x Dritter, 1x Sechster - so lautete das Fazit für die Bilshäuser Radballer nach der Landesmeisterschaft in Gifhorn. Der RV Möve Bilshausen war damit der erfolgreichste Verein in Niedersachen...

Endstand U11:

Tabelle Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
1 RVM Bilshausen 2 5 3 2 0 11 13 : 4 9
2 RVM Bilshausen 1 5 3 2 0 11 16 : 6 10
3 RVT Aschendorf 2 5 3 1 1 10 15 : 8 7
4 RVT Aschendorf 1 5 2 1 2 7 9 : 7 2
5 RSVL Gifhorn 5 1 0 4 3 2 : 17 -15
6 RVM Bilshausen 3 5 0 0 5 0 2 : 15 -13

 

Endstand U15:

Tabelle Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
1 RCG Hahndorf 5 4 1 0 13 27 : 4 23
2 RSVL Gifhorn 2 5 3 1 1 10 17 : 9 8
3 RVM Bilshausen 5 3 0 2 9 18 : 8 10
4 RSVL Gifhorn 1 5 2 0 3 6 8 : 16 -8
5 RSVL Gifhorn 3 5 1 0 4 3 12 : 26 -14
6 RSVL Gifhorn 4 5 1 0 4 3 8 : 27 -19

 

Endstand U17:

Tabelle Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
1 RMV Bilshausen 1 5 5 0 0 15 29 : 5 24
2 RVM Bilshausen 2 5 4 0 1 12 18 : 10 8
3 RMV Bilshausen 3 5 3 0 2 9 13 : 14 -1
4 RSVL Gifhorn 1 5 2 0 3 6 13 : 13 0
5 RVT Aschendorf 5 1 0 4 3 15 : 22 -7
6 RSVL Gifhorn 2 5 0 0 5 0 1 : 25 -24

Aktualisiert (Dienstag, den 08. Februar 2011 um 17:31 Uhr)

 
lenni.jpg
Terminplan
Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Statistiken
Seitenaufrufe : 207857
Wer ist online
Wir haben 76 Gäste online
Sponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner