Startseite

Hallo Radballer,
liebe Eltern,

am Montag, den 20. Dezember 2010 wird das letzte Mal in diesem Jahr Training sein. An diesem Tag möchten wir das Jahr gern wieder gemeinsam mit Bratwurst grillen, Glühwein für die Erwachsenen und gemütliches Beisammensein, ausklingen lassen.

Das Training beginnt am 20. Dezember 2010 um 16.00 Uhr; gegen 17.30 Uhr werden wir schon mal mit Grillen beginnen, da die Jüngsten ja eventuell etwas eher nach Hause müssen.

Alle Eltern sind hierzu herzlich eingeladen.

Im Neuen Jahr beginnt dann wieder unser Training am Montag, den 03. Januar 2011 um 17.00 Uhr.

Wir möchten uns auch in diesem Jahr ganz herzlich bei Euch Allen für die schönen Radballstunden im Jahr 2010 bedanken.

Viele Grüße

Wilfried und Franz

 

Vielleicht haben den Bericht noch nicht alle gelesen, deshalb hier der Link dazu:

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Sport/Regionaler-Sport/Adler-Ich-war-zur-falschen-Zeit-am-falschen-Ort

 

Die Jüngsten haben als Erster ihren Einzug in die Landesmeisterschaft perfekt gemacht! Am letzten Spieltag der U11-Radballer in Bilshausen am Sonntag, den 12.12.2010, mussten die Bilshäuser lediglich gegen die zwei Teams aus Aschendorf antreten. Gleich drei Mannschaften, aus Gifhorn, Etelsen und Lüblow, konnten aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen nicht am Spieltag teilnehmen. Die Tabellenführer Bilshausen II (Linus Heinemann/Leon Schreier) durften sich daher nur einmal auf dem Platz beweisen und schlugen die gegnerische Mannschaft Aschendorf II mit einem souveränen 4:1-Sieg. Somit führen die zwei 8jährigen Radballer die Tabelle mit 48 Punkten und einem satten Torverhältnis von 75:3 an. Nur die vereinseigene erste Mannschaft mit Jonathan Fuchs und Lennard Uhde liegt ihnen mit 42 Punkten dicht auf den Fersen. Jonathan und Lennard mussten gegen beide Aschendorfer Teams antreten und siegten gegen Aschendorf II 2:1 und gegen Aschendorf I 4:0. So haben auch sie letztendlich ein ordentliches Torverhältnis von 54:8 erspielt. Aufgrund der Ausfälle war es für die dritte Bilshäuser Mannschaft (Bojan Strüber/Jonas Schmidt) nun keine Schwierigkeit mehr, den begehrten fünften Tabellenrang zu halten. Selbst die beiden Niederlagen gegen die Aschendorfer konnten daran nichts mehr ändern. So sind bei der Landesmeisterschaft in Gifhorn, die am 06.02.2011 stattfindet, in der Altersklasse U11 gleich drei Mannschaften des RV Möve vertreten. Weiterhin haben sich erwartungsgemäß die zwei Teams aus Aschendorf qualifiziert.

Tabelle Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
1 RVM Bilshausen 2 16 16 0 0 48 75 : 3 72
2 RVM Bilshausen 1 16 14 0 2 42 54 : 8 46
3 RVT Aschendorf 2 16 8 3 5 27 32 : 24 8
4 RVT Aschendorf 1 16 8 1 7 25 38 : 32 6
5 RVM Bilshausen 3 16 7 1 8 22 25 : 25 0
6 SV Lüblow 16 6 1 9 19 18 : 51 -33
7 RVM Bilshausen 4 a.K. 16 5 2 9 17 23 : 38 -15
8 RSVL Gifhorn 16 1 2 13 5 7 : 45 -38
9 RV Etelsen a.K. 16 1 0 15 3 8 : 64 -56
10 Rollshausen 1 zurückgez. 0 0 0 0 0 0 : 0 0
11 Rollshausen 2 zurückgez. 0 0 0 0 0 0 : 0 0

Aktualisiert (Montag, den 13. Dezember 2010 um 09:16 Uhr)

 

Am vergangenen Samstag, 11.12., trat die das Bilshäuser U17 Duo (Jannes Heinemann/Felix Stephan) erstmals im Herrenbereich an. Da Jannes und Felix die Altersklasse U17 in Niedersachsen dominierten und dort ohne Punktverlust blieben, beschlossen die Trainer, die Beiden 14- bzw. 15-jährigen zu fördern und durch ein Zweitspielrecht bei den Herren mitspielen zu lassen.

In Gifhorn trafen die Möven auf drei Mannschaften den Gastgebers Gifhorn sowie das Duo von Wanderlust Gieboldehausen. All diese Mannschaften verfügen über mehrjährige Oberliga-Erfahrung, der dritthöchsten Spielklasse in Niedersachsen, es warteten also "dicke Brocken" auf unsere Jungs.

Gleich im ersten Spiel mussten Jannes und Felix gegen die Nachbarn aus Gieboldehausen (Wode/Kellner) ran. Nach einer respektablen ersten Halbzeit und einem 0:4 Rückstand drehten die Möven nochmal auf und konnten der erfahrenen Giebolderhäuser Mannschaft in der zweiten Halbzeit ein 2:2 abtrotzen, sodass man am Ende mit der 2:6 Niederlage gut Leben konnte.

Danach ging es für die Möven gegen Gifhorn3, dieses Duo strebt den direkten Aufstieg in die Oberliga an. Durch ihre Routine konnten die Gifhorner zwar mit 7:5 gewinnen, jedoch waren die jungen Bilshäuser nah an einer Sensation und hätten das Spiel durchaus auch gewinnen können.

Im Spiel gegen Gifhorn2 musste man sich dann mit 2:4 geschlagen geben,  gegen Gifhorn4 verlor man mit 1:4.

Trotz dieser vier Niederlagen muss man die Leistung von Jannes und Felix als sehr gut ansehen, denn die Gegner waren teilweise rund 30 Jahre älter und dementsprechend erfahren. Die Möven verschafften sich gleich bei ihrem ersten Auftritt ordentlich Respekt im Herrenbereich und werden im Laufe der weiteren Saison sicher noch davon profiteren können.

Tabelle Sp. s u n Pkt. Tore Diff.
1 RSV Frellstedt 1 4 3 0 1 9 24 : 14 10
2 RVT Aschendorf 2 4 3 0 1 9 19 : 9 10
3 RSVL Gifhorn 2 5 3 0 2 9 22 : 20 2
4 RSVL Gifhorn 3 5 3 0 2 9 20 : 18 2
5 RSVL Gifhorn 4 5 3 0 2 9 13 : 11 2
6 RV Warfleth 2 4 3 0 1 9 18 : 20 -2
7 RVW Gieboldehausen 1 4 2 0 2 6 19 : 15 4
8 RVT Aschendorf 3 4 2 0 2 6 16 : 14 2
9 RVM Göttingen 1 3 2 0 1 6 10 : 9 1
10 RSV Halle 3 4 2 0 2 6 10 : 16 -6
11 RSV Bramsche 2 4 1 0 3 3 22 : 19 3
12 RVM Bilshausen U17 ZSR 4 0 0 4 0 10 : 21 -11
13 RVGR Oker 1 4 0 0 4 0 11 : 28 -17

Aktualisiert (Sonntag, den 12. Dezember 2010 um 16:14 Uhr)

 

Im Eichsfelder Tageblatt steht ein Artikel zum U17 Spieltag in Bilshausen. Echt ein sehr schöner Bericht (bis auf einen kleinen Fehler bei den Namen...):

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Sport/Regionaler-Sport/Bilshausens-U-17-Tandems-geben-weiterhin-den-Ton-an

 
linus.jpg
Terminplan
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Statistiken
Seitenaufrufe : 199349
Wer ist online
Wir haben 41 Gäste online
Sponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner