Startseite News

Am kommenden Wochenende, 24.-25.10.2015, findet das bereits 6. Radball-Wochenende des RV Möve Bilshausen statt.

Wie auch in den vergangenen Jahren ist es dem RV Möve, und vor allem Trainer Franz Josef Adler gelungen, dass wir wieder ein großartiges und sehr starkes Teilnehmerfeld in den Klassen U13, U15, U17, U19 sowie U23 (Herren) in der Bilshäuser Carl-Strüber-Sporthalle erwarten.

Los geht es am Samstag um 10 Uhr mit den Turnieren Altersklassen U13 und U15.

Gleich im Anschluss starten um 14 Uhr die Turniere U17 und U23. Hier dürfen wir uns auf echte Kracherspiele gefasst machen.

In der U17 konnten wir die Mannschaft aus Mosnang (Schweiz) für unser Turnier gewinnen, so dass wir an unserem Radball-Wochenende erstmals "international" spielen.

In der Altersklasse U23 treffen die Teams des RV Möve unter anderem auf die 2.Bundesliga Duos aus Bechhofen und Sangerhausen1 sowie die Junioren-EM-Teilnehmer Sangerhausen2.

Am Sonntag geht es dann um 10.30 Uhr weiter. Nun können auch unsere U11 Youngster sowie unser U19 Duo in das Geschehen eingreifen.

Insgesamt nehmen an unserem Radball-Wochenende knapp 50 Mannschaften aus allen Regionen Deutschlands sowie ein Team aus der Schweiz teil.

Wir hoffen, das viele Fans und Zuschauer am Wochenende den Weg in die Sporthalle finden und die Mannschaften lautstark unterstützen! Für Bratwurst und Steak vom Grill sowie Pommes, Kuchen und allem was zum leiblichen Wohl gehört wird wie immer gesorgt sein.

Aktualisiert (Mittwoch, den 21. Oktober 2015 um 09:05 Uhr)

 

Bilshauen U15ZSR (Leon Schreier/Linus Heinemann) hat die Tabellenführung in der Altersklasse U17 übernommen. Mit klaren Siegen über Lüblow, Oberneuland und Hahndorf stehen die jungen Möven nun mit 19 Punkten ganz vorne.

Bilshausen U17 (Lennard Uhde/Jonathan Fuchs) erwischten keinen so guten Tag. Sie starteten mit Niederlagen gegen Lüblow und Gifhorn, spielten dann aber Unentschieden gegen Aschendorf und siegten klar gegen Oberneuland. Mit insgesamt 10 Punkten belegen die Bilshäuser nun Platz fünf in der Tabelle.

 

 

U13:

Gut in die Saison gestartet sind unsere jüngsten Radballer. Bilshausen2 (Simon Stephan/Leif Seifert) holte aus drei Spielen 7 Punkte und setzte sich sofort auf Platz 2 der Tabelle. Bilshausen3 (Simon Albrecht/Jonas Woop) konnten mit einem Unentschieden gegen Bilshausen2 und einem Sieg gegen Gifhorn ebenfalls die ersten 4 Punkte in der neuen Saison einfahren.

 

U17:

Bilshausen U15ZSR (Leon Schreier/Linus Heinemann), die in der U17 zur Leistungsförderung mitspielen, konnten bereits am ersten Spieltag überzeugen und holten aus vier Spielen 10 Punkte und Platz 2 in der Tabelle.

Bilshausen1 (Jonathan Fuchs/Lennard Uhde) startenten mit 6 Punkten aus drei Spielen ebenfalls gut in die Saison, sie mussten leider nur Punkte gegen die eigene "U15" lassen.

 

Aktualisiert (Montag, den 05. Oktober 2015 um 11:28 Uhr)

 

Vor heimischer Kulisse konnte Bilshausen1 (Jannes Heinemann/Felix Stephan) am 19.09.15 in Bilshausen den NDS-Pokal Elite gewinnen. Sie setzen sich ungschlagen vor der eigenen "Zweiten" (Lukus Stephan/Thies Heinemann) und dem Oberligisten Frellstedt durch. Auf den Plätzen folgten dann Hannover1, Göttingen sowie Hannover2.

Durch den Pokalsieg dürfen Jannes und Felix nun am Deutschlandpokal teilnehmen, wo sie am 12.12.15 bereits auf Duos aus der 2.Bundesliga sowie den Pokalsiegern der anderen Landesverbände treffen werden.

 

Wie in den vergangenen Jahren auch starten die Radballer des RV Möve Bilshausen mit einem Trainingslager in die neue Saison.

Am Freitagnachmittag 28.08.15 bauen die Radballer nachmittags ab 14:30 Uhr ihre Zelte am Tennisplatz auf, bevor es dann in die Sporthalle zu den ersten Trainingseinheiten geht. Auch für den Samstag und Sonntag sind Trainingseinheiten eingeplant.

Neben dem Radballtraining wird der Spaß zwischendurch sicher nicht zu kurz kommen, spätestens wenn es abends an das Lagerfeuer zum gemütlichen Beisammensein geht.

 

Am Sonntag, 14.06., findet ab 10 Uhr der NDS-Pokal der Altersklasse U15 in Bilshausen statt. Für den RV Möve werden gleich drei Duos am Start sein, Bilshausen1 mit Lennard Uhde und Jonathan Fuchs, Bilshausen2 mit Leon Schreier und Linus Heinemann,und Bilshausen3 mit Sebastian Holler und Bojan Strüber. Über reichlich Unterstützung durch Bilshäuser Fans würden sich die Jungs sicher freuen!

 

Mit einer starken Leistung konnte sich unser U23 Duo Jannes Heinemann und Felix Stephan im württembergischen Denkendorf in Szene setzen. Sie holten hinter den Nationalkaderteams Platz 4 und sicherten sich so den Einzug ins Deutslchandpokalfinale, wo die besten 8 Mannschaften der Republik um den Pokal spielen. Das Finale findet am 18.07. statt, der Spielort steht noch nicht fest.

 

Unser U13 Duo Anton Demuth und Henrik Strüber hat am Sonntag, 07.06., den NDS-Pokal gewonnen. Damit ist nach der Landesmeisterschaft auch der Pokal an das Bilshäuser U13 Duo gegangen.

 

Deutsche Meisterschaft in Elsenfeld - Nervenflattern zerstört Treppchen-Träume

Das dritte Mal in Folge konnte sich das Bilshäuser Möve-Duo Linus Heinemann und Leon Schreier zur Deutschen Radballmeisterschaft der Schüler qualifizieren. Ohne all zu große Erwartungen reiste Trainer Franz Josef Adler mit seinen Schützlingen und rund 20 Fans am Freitag, den 29.05.2014, ins bayrische Elsenfeld.

Am Samstagmorgen startete der erste U15-Block schon früh um 8 Uhr. Leon und Linus bekamen in ihrem ersten Spiel gleich einen harten Brocken vorgesetzt: das Team vom SG Langenwolschendorf. Im Halbfinale hatten die Bilshäuser eine 2:7-Niederlage einstecken müssen. Daher war der Halbzeitrückstand von 0 : 3 keine große Überraschung. Vielmehr sorgten Leon und Linus in der zweiten Spielhälfte für eine überraschende Wendung. Sie hielten den Angriffen der Thüringer stand und landeten zwei Treffer. Mit ein bisschen Glück wäre sogar ein Sieg drin gewesen. Doch letztendlich endete das Spiel 3 : 2 für die Langenwolschendorfer.

In der zweiten Partie des ersten Spielblocks stand den Bilshäusern die nächste „harte Nuss“ gegenüber: der VC Darmstadt. Hier konnten die Möven nicht überzeugen und gingen mit einer 0:3–Niederlage vom Platz.

Es folgte eine lange Pause. Erst um 16.30 Uhr ging es mit dem zweiten und letzten Spielblock an diesem Samstag weiter. Nun witterte Trainer Adler die ersten Pünktchen für seine Mannschaft. Die musste gegen das ihnen gut bekannte Spieler-Duo des SG Chemie Zeitz antreten. In der Vergangenheit gingen Leon und Linus bei diesen Matches immer als Sieger hervor, doch eine Deutsche Meisterschaft hat ja bekanntlich eigene Gesetze. Die Bilshäuser fanden einfach nicht in ihr Spiel. Viel zu defensiv und kraftlos traten sie auf und konnten somit lediglich ein 1 : 1 – Remis einfahren. Auch in der Partie gegen den späteren Deutschen Meister RV Weil im Schönbuch lief es nicht besser. Mit 3 : 1 siegten die Württemberger und die Möven mussten sich mit einer mageren Ausbeute von nur einem Punkt an diesem Turniertag zufriedengeben.

Am Sonntagmorgen hieß es erneut früh aufstehen. Wieder startete der erste U15-Spielblock um 8.00 Uhr. Dieses Mal mussten Leon und Linus gleich im allerersten Spiel ran – und dann auch noch gegen den zweimaligen Deutschen Meister vom RSV Großkoschen. Wie schon am Samstag zeigten sie auch am Sonntag gleich zu Beginn ihr bestes Spiel. In Windeseile gingen die Möven mit 2 : 0 in Führung. Die Großkoschener wehrten sich in der zweiten Spielhälfte erfolgreicher und so endete das spannende Spiel mit einem ausgeglichenen 3 : 3. Als nächstes wartete der DM-Neuling Reideburger SV. Die Reideburger haben sich deutlich besser in das Turnier eingefunden und schlugen unsere Jungs mit einem 3 : 1-Sieg. So rutschten Leon und Linus auf den letzten Platz. Nur noch ein Remis oder gar ein Sieg gegen den recht starken RSG Ginsheim hätte sie im Ranking wieder nach oben holen können. Doch leider ging auch dieses Spiel mit 2 : 0 für die Gegner aus und die Ginsheimer sicherten sich nach Großkoschen den dritten Podiumsplatz.

 

Aktualisiert (Donnerstag, den 04. Juni 2015 um 13:42 Uhr)

 
Weitere Beiträge...
kopf01.jpg
Terminplan
Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Statistiken
Seitenaufrufe : 213606
Wer ist online
Wir haben 37 Gäste online
Sponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner