Startseite News

Am vergangen Sonntag, 28.09.2014, fanden die ersten Punktspieltage der neuen Saison statt.

U13:

In der Altersklasse U13, die in Hahndorf bei Goslar antrat, konnte Bilshausen1 (Henrik Strüber/Anton Demuth) alle vier Spiele gewinnen und liegen mit 12 Punkten punktgleich mit Hahndorf1 auf Platz 2 der Tabelle. Bilshausen2 (Leif Seifert/Simon Stephan) belegt mit 7 Punkten Platz 3. Bilshausen3 (Simon Albrecht/Jonas Woop) spielt dieses Jahr die erste komplette Saison. Mit 3 Punkten und aktuell Platz 5 können die Youngster sicher zufrieden sein.

U17:

Bilshausen1 (Constantin & Daniel Beck) konnte zum Saisonauftakt mit dem Gewinn von 9 Punkten überzeugen und startet auf Tabellenplatz 3 in die neue Spielzeit. Außerdem trat Bilshausen2 U15 ZSR (Leon Schreier/Linus Heinemann) bei den U17ern an, um Spielpraxis bei den älteren Gegnern zu sammeln. Leon und Linus konnten ebenfalls 9 Punkte sammeln, womit man sicher zufrieden sein kann. Bilshausen1 U15 ZSR (Lennard Uhde/Jonathan Fuchs) musste krankheitsbedingt absagen.

 

Am kommenden Sonntag, 28.09., finden die ersten Punktspieltage der neuen Radball Saison statt.

In der Altersklasse U13 werden gleich drei Teams antreten. Bilshausen1 (Henrik Strüber/Anton Demuth), Bilshausen2 (Leif Dean Seifert/Simon Stephan) und Bilshausen3 (Jonas Woop/Simon Albrecht) wollen in Hahndorf einen guten Start erwischen und die ersten Punkte für die Qualifikation zur Landesmeisterschaft einfahren.

In der Alterklasse U17 treten Constantin und Daniel Beck für den RV Möve in Gifhorn zum 1.Spieltag an. Außerdem werden unsere U15 Duos Bilshausen1 (Lennard Uhde/Jonathan Fuchs) und Bilshausen2 (Linus Heinemann/Leon Schreier) im Rahmen eines Zweitspielrechts in der U17 starten, um dort Erfahrungen gegen stärkere Gegner zu sammeln.

Wir drücken allen Mannschaften die Daumen und hoffen auf eine gute und verletzungsfrei neue Radball Saison.

Aktualisiert (Mittwoch, den 24. September 2014 um 06:38 Uhr)

 

Am kommenden Samstag, 20.09., findet das NDS-Pokal Finale Elite in Hahndorf statt. Für den RV Möve Bilshausen konnte sich Bilshausen1 (Jannes Heinemann/Felix Stephan) qualifizieren. Nach einer starken Oberliga Saison und nur knapp verpassten Aufstieg in die 2.Bundesliga will unsere "Erste" nun ein Wörtchen um den NDS-Pokal mitreden. Die stärksten Gegner kommen aus Hahndorf und Hannover, die ebenfalls in der Oberliga spielen und auch über Zweitligaerfahrung verfügen. Aber auch alle anderen Gegner sollten nicht unterschätzt werden, schließlich ist im Pokal immer alles möglich. Wir drücken Jannes und Felix ganz kräftig die Daumen!

 

http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Sport/Sport-vor-Ort/RV-Moeve-Bilshausen-Trainingslager-erfreut-sich-grosser-Beliebtheit

 

 

Am vergangenen Wochenenden, 05.-07. September, ist der RV Möve Bilshausen mit einem Trainings- und Zeltlager in die Saison 2014/2015 gestartet.

Wie auch in den vergangenen Jahren stand das Radball-Training hier im Vordergrund. Mit Trainingseinheiten am Freitag, Samstag und Sonntag hat Trainer Franz Josef Adler den von den Sommerferien erholten Jungs einiges abverlangt. Es ging um Kondition und Technik, es wurde aber auch gespielt und der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz.

Abends gab es dann gemütliches beisammen sein mit Lagerfeuer, leckeres vom Grill und Braten aus dem Smoker.

Vielen Dank an dieser Stelle auch noch einmal an alle Eltern, ohne die dieses Event nicht möglich gewesen wäre!

So Jungs, auf geht´s in die neue Saison :) !!

 

Am kommenden Samstag, 26.07.2014, findet ab 13 Uhr das Halbfinale zum NDS-Pokal in Bilshausen statt. Für den RV Möve werden gleich drei Mannschaften antreten. Bilshausen1 (Jannes/Felix), Bilshausen2 (Florian/Marius) und Bilshausen U19 (Thies/Lukas) treffen auf Göttingen1, Göttingen2, Hahndorf 1 und Hahndorf4. Die besten vier Mannschaften qualifizieren sich für das NDS-Pokalfinale.

Für das leibliche Wohl wird wie immer gesorgt sein.

 

Am kommenden Samstag, 05.07., findet in Sangerhausen die finale Aufstiegsrunde zur 2.Bundesliga statt. Für den RV Möve Bilshausen hat sich Bilshausen1 (Jannes Heinemann/Felix Stephan) qualifiziert. Das sechs Mannschaften fassende Teilnehmerfeld, wovon die ersten drei Mannschaften in die 2.Bundesliga aufsteigen, hat es jedoch in sich. Krofdorf3 mit Jens Häuser ist sehr routiniert und verfügt bereits über Erfahrung aus der 1.Bundesliga. Knallhart wird es gegen Sangerhausen: Die Gebrüder Pfaffenberger gehen als hoher Favorit an den Start, denn die Zwillinge, die nun wieder zusammen durchstarten wollen, haben in ihrer Karriere bereits alles gewonnen. SIe waren Europacup-Sieger, Worldcup-Sieger, Deutscher Meister und Weltmeister. Die weiteren Gegner der Bilshäuser kommen aus Langenwolschendorf, Worfelden und Darmstadt-Eberstadt.

Wir drücken unseren Jungs natürlich ganz fest die Daumen und hoffen, dass sie den Sprung in die 2.Bundesliga schaffen können.

Sollte noch jemand Interesse haben sich das Aufstiegsfinale in Sangerhausen mit anzusehen, der kann sich gerne bei Franz Adler bzw. Matthias Heinemann melden.

Aktualisiert (Mittwoch, den 02. Juli 2014 um 15:37 Uhr)

 

Das Bilshäuser U13 Duo Linus Heinemann und Leon Schreier ist Deutscher Vizemeister im Radball !!
Nach zwei spannenden Wettkampftagen im bayrischen Frohnlach, kehrten die Bilshäuser mit der Silbermedaille zurück.
Es war jedoch ein hartes Stück Arbeit, denn bereits im ersten Spiel setzte es gegen den Favoriten und späteren Deutschen Meister Großkoschen eine herbe 1:5 Niederlage. Im zweiten Spiel rehabilitierten sich unsere Jungs und schlugen Mainz-Ebersheim mit 5:3. Danach setzte es eine hohe 1:4 Niederlage gegen Langenwolschendorf, woraufhin die Medaillenchancen ein Stück in die Ferne zu rutschen schienen. 
Doch Linus und Leon fingen sich wieder: Ein 5:2 Sieg gegen Lüblow, ein 3:2 Erfolg gegen Lippersdorf, ein 2:2 gegen Krofdorf, sowie ein 2:1 Sieg gegen Laubach brachte die erhoffte DM-Medaille!
Die Betreuer und Fans feierten unsere „Silbernen Jungs“ noch bis in die Abendstunden.

 


Aktualisiert (Dienstag, den 17. Juni 2014 um 14:22 Uhr)

 

Am kommenden Wochenende, 14.-15.06.2014, findet die Deutsche Meisterschaft im Radball der Altersklasse U13/U15 im bayrischen Frohnlach statt.

Wie auch im vergangenen Jahr konnten sich Linus Heinemann und Leon Schreier vom RV Möve Bilshausen  nach gewonnenen Landesmeistertitel sowie Durchmarsch im DM Viertel- und Halbfinale, für das Teilnehmerfeld der besten acht Mannschaften Deutschlands qualifizieren.

Eine Prognose abzugeben wird schwierig, aber insgeheim schielt man sicherlich Richtung Podium. Favorisiert ist das Team aus Großkoschen, die „Lehmann-Zwillinge“ konnten bereits letztes Jahr den Titel gewinnen.

Der gesamte RV Möve Bilshausen drückt Leon und Linus für ihre Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ganz fest die Daumen!!

 

 
Weitere Beiträge...
constantin.jpg
Terminplan
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Statistiken
Seitenaufrufe : 202821
Wer ist online
Wir haben 72 Gäste online
Sponsoren
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner